.: Aktuelles :.

April 2014

ASCRS Ophthalmology Hall of Fame

Prof. Seiler wird am 26.04.2014 in die Ophthalmology Hall of Fame der ASCRS aufgenommen
http://www.ascrs.org/honorees/theo-seiler-md-phd-0

Nach etlichen Verdiensten und bahnbrechenden Erfolgen in der Augenheilkunde, wurde Professor Seiler Ende April in die Hall of Fame der ASCRS (American Society of Cataract and Refractive Surgery) aufgenommen. In die Hall of Fame kommen nur Persönlichkeiten, deren Beitrag auf dem Gebiet der Ophthalmologie, die heutige Praxis geprägt und geformt haben. So war Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Theo Seiler der erste Ophthalmologe, der einen Laser zur Korrektur der Sehschärfe am menschlichen Auge angewandt hat und gilt als der Begründer der modernen Refraktiven Laserchirurgie. Wegen dieser und anderer Leistungen hat ihn die ASCRS nun in ihre Ophthalmology Hall of Fame aufgenommen. Die ASCRS Ophthalmology Hall of Fame wurde im Jahr 1999 gegründet und zählt heute 51 Mitglieder. Von den 51 Mitgliedern der Hall of Fame sind mittlerweile nur noch 15 am leben. Dabei wurden die meisten Mitglieder erst nach ihrem Tod aufgenommen und somit ist Prof. Dr. Dr. Seiler einer der Wenigen, dem die Ehre zu Teil kommt, noch zu Lebzeiten in die Hall of Fame aufgenommen zu werden.

,
April 2014

The Ophthalmologist Power List

Prof. Seiler wurde vom Magazin „The Ophthalmologist“ zum einflussreichsten Ophthalmologen unserer Zeit gekürt
https://theophthalmologist.com/power-list/

,
April 2014

BRASCRS

Prof. Seiler wird von der Brasilianischen Gesellschaft für Katarakt und Refraktive Chirurigie zum Ehrenmitglied ernannt.

März 2014

Professor Seiler operiert den Grauen Star im Entwicklungsland Tansania

Anfang Februar reiste Prof. Seiler mit den jungen Assistenzärzten, seinem Sohn Dr. Theo Seiler junior und Dr. Isaak Fischinger nach Kibosha um dort den ärmsten der Armen durch eine Katarakt Operation wieder eine neue Lebensperspektive zu schenken.