Das gesamte IROC Team wünscht Ihnen besinnliche und harmonische Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Die Augenklinik ist vom 23.12.2017 bis 07.01.2018 geschlossen.
Wir freuen uns, Sie im neuen Jahr wieder bei uns begrüssen zu dürfen.
The entire IROC team wishes you peaceful and pleasant Christmas and a happy new year 2018.

The Eye Clinic is closed from 23.12.2017 to 07.01.2018.
We are looking forward to welcome you again in the new year.
IROC Augenklinik Infocenter

Augenlasern Kosten

Sie sind an unseren Behandlungen interessiert?

Wir freuen uns, Sie persönlich bei einem Termin zu beraten.

Termin vereinbaren

Augenlaseroperationen (LASIK/SMILE/PRK) sind heute weit verbreitet, pro Jahr werden mehrere Hunderttausend davon durchgeführt. Die Augenärzte der IROC in Zürich können in den allermeisten Fällen eine Lösung zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit anbieten, ohne die Kosten für die Augenlaseroperation aus den Augen zu verlieren.

Was die Kosten für eine Augenlaseroperation betrifft, liegt es in der Natur der Menschen, immer nach der kostengünstigsten Option zu suchen. Im Vergleich zu den wiederkehrenden Kosten für neue Brillen- und Kontaktlinsen kann der einmalige Preis für eine Augenlaseroperation oder eine andere Art von Augenoperation ähnlich bzw. langfristig oft günstiger ausfallen.

Das Hauptziel der IROC Augenklinik in Zürich ist es, allen Patienten die bestmögliche und qualitativ hochwertigste Versorgung der Augen zu bieten. Ein weiteres Ziel sind transparente und wettbewerbsfähige Preise für Augenlaseroperationen (LASIK/SMILE/PRK) wie auch für Kataraktoperationen und Crosslinking (CXL) bei Keratokonus anzubieten.

Vergleicht man die Kosten für eine Augenlaseroperation oder die Kosten für die Operation des grauen Stars bei IROC in Zürich mit denen anderer Kliniken in der Schweiz, kann man leicht erkennen, dass eine transparente Kostenrechnung vorliegt - ohne nachträgliche Aufpreise (up-selling) oder versteckte Kosten. Die Kosten für Nachkorrekturen und Kontrollen im Rahmen von primären Augenlaseroperationen sind innerhalb der ersten 3 Jahre im Preis inbegriffen.

Bei der Standard Kataraktoperation kommen keine Selbstzahlerkosten auf Sie zu, d.h. die Kosten für die Kataraktoperation wie auch sämtliche Vor- und Nachkontrollen werden von der obligatorischen Krankenkasse übernommen (TARMED). Nur auf Ihren Wunsch werden spezielle Linsen wie asphärische Linsen, Multifokallinsen oder torische Linsen sowie ein Femtosekunden-laser verwendet, was mit einer Pauschale abgegolten wird, die jedoch nicht von der Krankenkasse übernommen wird. Die Kosten des customized Crosslinkings (CXL) bei Keratokonus werden derzeit leider nur in Ausnahmefällen von der obligatorischen Krankenkasse übernommen.

Nachfolgend finden Sie die Aufstellung der Kosten für Augenlaseroperationen, die Zusatzkosten für Kataraktoperationen bei denen Multifokallinsen oder torischen Linsen verwendet werden bzw. der Femtosekunden-laser zum Einsatz kommt, wie auch die Kosten des customized Crosslinkings (CXL) bei Keratokonus. Die Preise für intravitreale Injektionen von Eylea und Lucentis bei der Makuladegeneration (AMD) wie auch die Kosten von Glaukomoperationen werden in den allermeisten Fällen vollständig von der obligatorischen Krankenkasse übernommen.

Augenlaser Preise (LASIK / SMILE / PRK)

Voruntersuchung (circa 2 Stunden, TARMED-Leistung)

Gründliche Abklärung Ihrer Wünsche und Bedürfnisse; Untersuchung und Vermessung der Augen (anatomisch, physiologisch und medizinisch); Planung des Vorgehens im Gespräch mit dem Augenchirurgen. Dies ist eine TARMED-konforme Rechnung. Sie können diese bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Augenlaserbehandlung (keine TARMED-Leistung)

Mit dem SCHWIND AMARIS® 1050RS Excimerlaser und dem ZIEMER LDV Z8 Femtosekundenlaser. Indikationen: Kurz- oder Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder -deformation, Alterssichtigkeit sowie eine Kombination dieser Sehschwächen. Um die Sicherheit des Verfahrens zu gewährleisten richten sich die maximalen Korrekturmöglichkeiten nach Ihren individuellen Hornhautparametern. Alle Nachkontrollen und Nachkorrekturen in den ersten 3 Jahren nach der Behandlung sind im Preis inbegriffen.

Phake Linsenimplantation (keine TARMED-Leistung)

Sehkorrekturen kurzsichtiger Personen mit Dioptrien zwischen -8 bis -15, sowie weitsichtiger Personen mit Dioptrien über +3 . Es wird eine künstliche optische Linse als dauerhafter Ersatz für Brille oder Kontaktlinse zusätzlich ins Auge eingesetzt. Im Preis sind nur die Kosten für die Operation sowie die erste postoperative Kontrolle inbegriffen.

Grauer Star Preise / Kataraktoperation Preise

Einsatz des Femtosekundenlaser (keine TARMED-Leistung)

Mit dem ZIEMER LDV Z8 Femtosekundenlaser wird die Linse mit grösster Präzision eröffnet, und die eingetrübte Linse fragmentiert (in kleine Stücke geteilt). Dies erhöht die Präzision und Sicherheit der Operation des grauen Stars.

Multifokallinsen inkl. Femtosekundenlaser (keine TARMED-Leistung)

Multifokallinsen ermöglichen Ihnen nach der Operation des grauen Stars ohne Brille in der Nähe wie auch in der Ferne sehr gut zu sehen. In wenigen Fällen kann es zu sogenannten "refractive surprises" kommen, die mit einer Augenlaserbehandlung behoben werden können. Diese allfällige Behandlung ist im Preis inbegriffen.

Torische Linsen inkl. Femtosekundenlaser (keine TARMED-Leistung)

Falls Sie vor der Operation des grauen Stars an einer Hornhautverkrümmung leiden ermöglichen diese Speziallinsen die Brillenfreiheit nach der Operation für die Ferne, teilweise auch für die Nähe. In wenigen Fällen kann es zu sogenannten "refractive surprises" kommen, die mit einer Augenlaserbehandlung behoben werden können. Diese allfällige Behandlung ist im Preis inbegriffen.

Keratokonus Crosslinking Preise

Customized Crosslinking

Das customized Crosslinking ist die effizienteste und modernste Methode des cornealen Crosslinkings. Die Behandlungsprofile während des Crosslinkings werden auf Ihre Hornhaut massgeschneidert um das bestmögliche Resultat zu erzielen. Derzeit ist das IROC das einzige Augenzentrum in der Schweiz, welches dieses innovative Verfahren anbietet. Im Preis inbegriffen sind die Operationskosten sowie die Kosten der ersten postoperativen Kontrolle.

Makulatherapie Preise

Intravitreale Injektionen (Eylea, Lucentis, Ozurdex)

Die Kosten der Behandlung werden von den Schweizer Krankenkassen übernommen. Nur in Einzelfällen sind Kostengutsprachen der Krankenkassen erforderlich.

Grüner Star / Glaukom Preise

SLT-Behandlung / Trabekulektomie

Die Kosten der Behandlung werden von den Schweizer Krankenkassen übernommen. Nur in Einzelfällen sind Kostengutsprachen der Krankenkassen erforderlich.