Das gesamte IROC Team wünscht Ihnen besinnliche und harmonische Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

Die Augenklinik ist vom 24.12.2019 bis 05.01.2020 geschlossen.

Wir freuen uns, Sie im neuen Jahr wieder bei uns begrüssen zu dürfen.

The entire IROC team wishes you peaceful and pleasant Christmas and a happy new year 2020.

The Eye Clinic is closed from 24.12.2019 to 05.01.2020.

We are looking forward to welcome you again in the new year.

IROC Augenklinik entrance

IROC Augenklinik in Zürich

Sie sind an unseren Behandlungen interessiert?

Wir freuen uns, Sie persönlich bei einem Termin zu beraten.

Termin vereinbaren

Über uns

Das Institut für Refraktive und Ophthalmo- Chirurgie (IROC) wurde im Jahr 2002 gegründet. Innerhalb von zehn Jahren ist die IROC-Belegschaft von ursprünglich 5 Personen auf ein Team von 25 Personen angewachsen. Im Jahr 2005 fand der Umzug in grössere Klinikräumlichkeiten an der Stockerstrasse 37 in Zürich statt. Seit Anfang 2009 betreibt IROC ausserdem einen externen Operationssaal an der Bärengasse beim Paradeplatz und seit 2018 ein "low budget"-Augenlasercenter an der Bahnhofstrasse.


Aufgrund der langjährigen praktischen Erfahrung in der Augenchirurgie sowie der intensiven Forschungstätigkeit, ist IROC national wie auch international als hoch qualifiziertes und topmodernes Augenzentrum bekannt. Dies bestätigt unter anderem die ISO 9001 Zertifizierung.


IROC kann jährlich nicht nur über mehrere tausend Operationen auf allen Gebieten verzeichnen, sondern auch eine rege Forschungs- und Entwicklungsarbeit vorweisen. Diese äussert sich in vielen Publikationen die jedes Jahr in international anerkannten augenärztlichen Journalen erscheinen.


Galerie

Untersuchungen und Operationen am IROC nach der Lockerung des Notstands

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten

Ab dem 27.04.2020 hat der Bundesrat die schrittweise Lockerung des Notstands für die Schweiz verkündet. Die offizielle Weisung besagt, dass Arztpraxen und Kliniken reguläre Patienten unter Einhaltung der erforderlichen Hygienebedingungen wieder behandeln dürfen.

Am IROC haben wir folgende Massnahmen und Vorkehrungen getroffen, um Sie sicher behandeln zu können:

  • 1) Beim Betreten des IROC wird mit einem Infrarot-Laserthermometer Ihre Körpertemperatur gemessen.
  • 2) Wir bieten Ihnen einen kostenlosen Mundschutz an, den Sie bitte während Ihres gesamten Besuchs tragen.
  • 3) Zwischen den einzelnen Patienten sind Pufferzeiten eingeplant, um ausreichend Abstand zu gewährleisten.
  • 4) Wir bitten Sie, soweit möglich, ohne Begleitung zu den Terminen zu erscheinen. Bei Operationen bitten wir die Begleitung im Freien oder im Auto zu warten.
  • 5) Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen der Augenklinik.
  • 6) Pro Etage maximal 3 Patienten, um die 2-Meter Abstandsregelung sicherzustellen.
  • 7) Spezielle Plexiglas-Vorrichtungen an den Untersuchungseinheiten der Augenärzte.
  • 8) Für IROC-Mitarbeiter besteht Mundschutzpflicht.


Neben den regulären Terminen bieten wir in dieser Zeit auch einen Notfalldienst von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr an. Es wird immer ein Arzt für Sie vor Ort sein und Ihnen zur Verfügung stehen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen allen die momentane Situation gut zu meistern und vor allem gute Gesundheit.

Freundliche Grüsse und blieben Sie gesund,


Ihr IROC Team
OK